Beim Tierschutz in der Rindviehhaltung müssen Tierhalter verschiedene Punkte beachten. Bei den Kontrollen ist eine Tendenz zur Nulltoleranz festzustellen. Die Vorschriften finden sich weitgehend in der Tierschutzverordnung und in den dazugehörigen Reglementen des BLW. Darin sind sowohl qualitative (z.B. Auslauf, Pflege etc.) als auch bauliche Punkte (Einstreu und Grösse der Buchten, Vermeidung von Verletzungsgefahren etc.)…

Kälberiglu oder Kälberhütten finden in der Tierhaltung häufig Anwendung. Nur rudimentär geregelt sind die Anforderungen bzgl. Gewässerschutz. Ein St. Galler Landwirt erhielt die Bewilligung zum Betrieb einer Kälber-Iglu-Anlage unter der Auflage, dass der Boden abzudichten sei und eine Entwässerung in den Güllebehälter stattfinde. Diese Anforderungen entsprechen mehr oder weniger jenen eines permanent genutzten Laufstalls. Dies…

© 2015 IUS-PUBLICUM.CH - Staats- und Verwaltungsrecht Aktuell